Veranstaltungen

Victoria,
Mädchen, Mutter, Herrscherin
und Albert,
König der Herzen.

"Als ich Albert erblickte, war ich überwältigt. Er ist wunderschön",
vermerkte Victoria, seit zwei Jahren jüngste Königin von Großbritannien,
in ihrem Tagebuch, nachdem sie ihrem ältesten Cousin im Oktober 1839 auf Schloß Windsor begegnet war.
Beide aus dem selben Jahrgang, die eine geboren am 24.Mai im Kensington Palace,
der andere am 26.August 1819 auf Schloß Rosenau, sollten vier Monate später mit ihren nun
nun zwanzig Lenzen ein umjubeltes königliches Hochzeitspaar abgeben..
Anders als die öffentliche Wahrnehmung ihrer vier Jahrzehnte währenden Witwenschaft nach Alberts unzeitigem Ableben,
hatte Victoria bis ins hohe Alter einen wachen Blick für  die Schönheit des menschlichen Körpers
(v.a. gutgebauter Herren), auch wenn sie des verewigten Gatten in steter Trauer gedachte.
Facetten aus dem Leben dieser berühmten berufstätigen Mutter von neun Kindern und mächtigsten Herrscherin ihrer Zeit,
sowie des in seiner Heimat geschätzten Prinzgemahls breitet Gerhard Becker zwischen den Gängen des Menüs auf
unterhaltsame Weise aus, nicht ohne die fröhliche Neigung der Queen zum "Hock", dem edlen Rheinwein, zu vergessen.

Die Veranstaltung findet am Samstag, den 23.03.2019   19.00 Uhr statt.

4- Gang Menü incl. Getränke  €  54,50 p. Pers.

Bitte reservieren Sie rechtzeitig !!!

Ihre Reservierung ist verbindlich nach Absprache

und Zahlungseingang bis 18.03.2019

VOBA  DE69 5109 1500 0001 0142 93